Prüfung beim HSV Lübbenau

Am 19.9.15 machten sich Manuela, Kati und Casandra auf den Weg nach Lübbenau zur Obedienceprüfung. Diesmal mit einer kleinen Besonderheit- die Prüfung fand auf insgesamt 2 verschiedenen Ringen mit 2 verschiedenen Richtern - Susanne Tauer und John van Hemert statt.


Zum Daumendrücken waren außerdem Andrea, Susanne, Jule, Uwe und Claudia angereist.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es mit der Gruppenarbeit los.

 

Zuerst war Manu mit Lotti dran, die ihre Sache trotz einem unruhigen Hund neben ihr wirklich klasse gemeistert hat.
Danach begann die Gruppenarbeit für die Klasse 2. Für Kati mit beiden Hunden sowie Casandra mit Scarlet gab es die volle Punktzahl, also 10 Punkte!

 

Dann begann das Abenteurer : zwei Ringe - zwei Richter
In der Einzelarbeit ging es wieder mit Manuela und Lotti los. Und obwohl vor kurzem der kleine Kalle bei den beiden eingezogen ist, was für Hund und Mensch erst mal neben wahnsinnig vielen schönen Aspekten auch anstrengend ist konnten die beiden ein Vorzügliches Ergebnis in Klasse 3 und damit den ersten Platz erzielen!


 

Weiter ging es mit Casandra und Scarlet, die einige schöne Sequenzen zeigen konnten, aber leider insgesamt nicht genügend um die Prüfung zu bestehen.

 

Direkt nach Casandra ging Kati mit Lilly an den Start. Die kleine Chaosbraut hat an diesem Tag wirklich alles gegeben! Somit der erste Platz in der Klasse 2 mit einem Vorzüglich!

 

Zu guter Letzt startete Kati mit Shelly. Beide konnten eine gute Arbeit zeigen und landeten somit auf Platz 3 der Klasse 2.

("Wo soll ich denn jetzt stehen?"-Luxusprobleme hat die Frau... wink

 

Vielen Dank an den HSV Lübbenau für die tolle Organisation dieses schönen Tages!

 

 

Impressionen

e829016d74a36f50b84bea81b0a5c959.jpg

Folge uns auf Facebook!

Wer ist online?

Aktuell sind 213 Gäste und keine Mitglieder online